Warning: Use of undefined constant ITSL_VERSION - assumed 'ITSL_VERSION' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/44/d540622667/htdocs/app540623218/wp-content/plugins/it-spiders-instagram-widget/wp-instagram-widget.php on line 29
Das Rezept für Anzac Biscuits -

Das Rezept für Anzac Biscuits

Anzac Biscuits

Kein Land ist weiter von uns entfernt als Neuseeland. Die reine Flugzeit beträgt knapp 24 Stunden. Durch die Küche dauert die Neuseelandreise aber nur 30 Minuten. Mit diesem Rezept für Anzac Biscuits.

Zutaten für ca. 20 Kekse:

  • 100 g kernige Haferflocken
  • 80 g Kokosraspeln
  • 120 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 120 g Butter
  • 2 EL Sirup
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Wasser

Und so geht’s:

Butter zerlassen

Als erstes müsst ihr die Butter bei geringer Hitze in einem Topf schmelzen.

Sirup zu Butter

Dann kippt ihr den Sirup zur Butter dazu und verührt das Ganze.

Buttermischung zum Mehl

Die gesüßte Butter gießt ihr dann einfach zu den übrigen Zutaten in eine Schüssel. Das Rezept ist wirklich extrem einfach. Wenn der Teig noch zu trocken ist, dann könnt ihr einfach ein bisschen mehr Wasser dazu geben.

ANZAC Biscuits formen

Den Teig formt ihr dann erst zu Kugeln und drückt ihn dann platt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

ANZAC Biscuits in den Ofen

Die Biscuits müsst ihr dann nur noch für 15 Minuten bei 150 Grad im vorgeheizten Ofen backen.

Fertig sind die neuseeländischen Kekse!

Fertig sind die neuseeländischen Kekse! Hier passend serviert auf einer Kiwi-Serviette, habt ihr gemerkt, oder?

Schmeckt am besten mit:

Einer Tasse English Breakfast Tea.

Comments are closed.